USP Unternehmensberatung - wir setzen Ihre Qualifikation ins rechte Licht - Erstellen qualifzierter Arbeitzeugnisse, Referenzschreiben und Bewerbungen

      
     ARBEITSZEUGNIS    REFERENZSCHREIBEN    BEWERBUNG    SERVICE Arbeitszeugnis    SERVICE Referenzschreiben    SERVICE Bewerbung     FORMULARE     REFERENZEN
                                                                             Partner     SITEMAP      AUTORIN      LEISTUNGEN / PREISE     KONTAKT     IMPRESSUM   AGBs    
    

USP-hochwertige Arbeitszeugnisse, Referenzschreiben, Bewerbungsunterlagen erstellen

 

Arbeitszeugnis und Bewerbung

Arbeitszeugnis

Informationen

Muster

 Interim Manager /Projektleiter

Qualifiziertes Arbeitszeugnis

Arbeitszeugnis / Dienstzeugnis für Geschäftsführer und Vorstand

Zwischenzeugnis

Führungskräfte und Fachkräfte

Zeugnisse übersetzen

Angebot für Unternehmen

Ausbildungszeugnis

Service Arbeitszeugnis

Bewertungen

Tipps

Formulierungen und Formulierungshilfen

Informationen

Arbeitszeugnisse erstellen

Fehler erkennen

Beurteilungsschlüssel

Wie lang darf ein Zeugnis sein?

Test, Analyse, Prüfung

Arbeitszeugnis schreiben

Der Beurteilungsteil

lesen und interpretieren

Wertungen sprachlich umsetzen

Referenzschreiben für Selbstständige und Freiberufler

Referenzschreiben erstellen

Referenzschreiben englisch, französisch, italienisch

Empfehlungsschreiben

Arbeitszeugnisse und Referenzen

die erfolgreiche Bewerbung

Bewerbungen

Absagen verkraften

Bewerbungsberatung

Bewerbungen erstellen - lindbewerbung / Initiativbewerbung

Bewerbungen erstellen

Bewerbungen englisch, amerikanisch ..

Musterbewerbungen Download

Anzeigenanalyse

Vorstellungsgespräche führen

Beurteilung telefonischer Bewerbungen

Das Einstellungsinterview

Gesprächsführung

Phasen des Gesprächsverlaufs

Mögliche Taktiken

Auswertung des Vorstellungsgesprächs

Fehlerquellen

Tipps und Regeln

Fragen im Vorstellungsgespräch

Formulare

Partner

Personalservice

Kontakt

Impressum

AGBs

Referenzen

Leistungen und Preise

Sitemap

Autorin

 

                   

     

     

    Bewerbungen erstellen Blindbewerbung - Initiativbewerbung


     

    Bewerbungsflyer sind manchmal eine gute Idee
    Eine Blindbewerbung oder Initiativbewerbung ist eine Bewerbung ohne besondere Aufforderung (keine Anzeige, kein Hinweis von der Arbeitsagentur o.ä.)

    Werner G. hat es geschafft - und eigentlich war es ganz einfach. Viele Monate hatte er nach passenden Stellenausschreibungen gesucht. Die Auswahl war und blieb für ihn als erfahrenen Key Account Manager im Telekommunikationsumfeld eher dürftig. Weder in überregionalen noch in regionalen Zeitungen war etwas Passendes zu finden.

    Auf Anraten seines Personalberaters erstellte Werner G. eine Liste seiner Wunscharbeitgeber - vom internationalen Konzern bis über spezialisierte Spartenanbieter. Für jedes dieser Unternehmen fand er den zuständigen Ansprechpartner heraus und erstellte eine Bewerbung, die seine fachliche und fachübergreifende Qualifikation als auch seine Erfahrungen widerspiegelte. Ebenso berücksichtigte er mögliche Idealvorstellungen seines zukünftigen Arbeitgebers für die angestrebte Position.

    Der Personalberater hatte ihn eingehend gewarnt: alles, was nach Massenware aussieht, hat keine Chance auf Erfolg! Jede Bewerbung war deshalb ein Unikat - auch wenn einige Formulierungen sich zwangsläufig wiederholten, bzw. ähnelten. Und es hat sich gelohnt: nach nur wenigen Versuchen kam die erste Einladung zum Vorstellungsgespräch. Volltreffer.


    Viele halten eine Blindbewerbung - auch genannt: Initiativbewerbung -  für Zeit- und Geldverschwendung. Dem kann ich nicht zustimmen. Wie Werner G. können auch Sie die Vorteile einer Initiativbewerbung oder Blindbewerbung gezielt nutzen. Sie bewerben sich beispielsweise:

    - bei einer Firma aus den "Gelben Seiten" oder aus dem Internet
    - bei Ihrer Wunschfirma, für die Sie schon immer arbeiten wollten

     Ihre Vorteile:

    - Sie bewerben sich ohne weitere “Konkurrenz” und können sich ohne diesen Druck präsentieren

    - Sie zeigen Eigenverantwortlichkeit und das Potential, sich selbst zu motivieren

    - Sie dokumentieren ehrliches Interesse an der Firma und scheuen nicht das Risiko einer Absage - alles in allem ein  großes Kompliment und Anerkennung für  die Firma, welche das in der Regel zu schätzen weiß.

    Eine Blindbewerbung wird nur zurückgesandt, wenn man auf unabsehbare Zeit keinen Bewerber mit diesem Qualifikationsprofil braucht - ansonsten landen interessante, qualifizierte Bewerber in der “Wiedervorlage”, um bei Bedarf auf sie zurückkommen zu können (und sich u.U. die Kosten für eine Akquisition zu sparen) - nicht selten treffen Sie zufällig ins Schwarze und werden zu einem Kennenlerngespräch eingeladen


    Um dem “Zufall” ein wenig nachzuhelfen empfehle ich zwei wichtige Strategien:

    1. den richtigen Zeitpunkt:

    - möglichst etwa 6 Wochen vor einem Quartalsende (wenn andere kündigen und den  Arbeitgeber wechseln möchten)

    - niemals zwischen Weihnachten und Neujahr

    - nicht während der üblichen Urlaubszeiten
     

    2. die Form:

    - senden Sie nur ein kurzes Anschreiben mit Ihrer Begründung für Ihre Bewerbung und Ihren
            tabellarischen Lebenslauf mit Lichtbild (bitte keine Bewerbungsmappe mit allen Zeugnissen)

    - passen Sie die Bewerbung dem Unternehmen an und stellen Sie Ihr Qualifikationsprofil je nach
           angestrebter Tätigeit entsprechend heraus


    WICHTIG:

    Bei einer Blindbewerbung ist das A und O die Begründung für diese Bewerbung --> je origineller und sinnvoller sie ist, desto eher ist der Leser überzeugt, dass Ihnen die Tätigkeit in gerade dieser Firma sehr am Herzen liegt

    Also bitte nicht: “Ich bewerbe mich bei Ihnen, weil ich dringend eine angemessene Tätigkeit suche” sondern vielleicht eher: “Ich sende Ihnen meine Anfrage, weil ich Ihrer Internetpräsentation (Ihren Firmenunterlagen, Ihrem Firmenprofil ... o.ä.m.) entnehme, dass Sie im Bereich Forschung (Personalentwicklung, Verkauf, Einkauf, Verwaltung....) eine zukunftsorientierte Haltung vertreten, die ich mit meinen Fähigkeiten und Kenntnissen bereichern möchte (könnte). einige Beispiele finden Sie hier:

    nach oben


        

USP Unternehmensberatung Schwerpunkt Personal
Arbeitszeugnis und Bewerbung Sabine Gläser © 2014

Kontakt: usp@personalentwicklungsberatung.de


zentrale

Themen

Arbeitszeugnis erstellen  Arbeitszeugnis schreiben (lassen) 
Arbeitszeugnis Formu-lierungen   Arbeitszeugnis für Führungskräfte und Geschäftsführer   Service   Arbeitszeugnisse für Unternehmen und Firmen     Arbeitszeugnis entschlüss eln   Arbeitszeugnis verfassen   Arbeitszeugnis Profi Arbeitszeugnis Formulierungen  Arbeitszeugnis Geheimsprache  Geschäftsführer und Führungskräfte Arbeitszeugnis schreiben  Arbeitszeugnis prüfen Arbeitszeugnis     schreiben lassen  
Ausbildungszeugnis   Arbeitszeugnis Geschäftsführer    Arbeitszeugnis schreiben  Arbeitszeugnis übersetzen   Zwischenzeugnis   Arbeitszeugnis Interim Manager   Muster Arbeitszeugnis    Arbeitszeugnis übersetzen    Bewerbung erstellen       Referenzen und Referenzschreiben   Empfehlungsschreiben