USP Unternehmensberatung - wir setzen Ihre Qualifikation ins rechte Licht - Erstellen qualifzierter Arbeitzeugnisse, Referenzschreiben und Bewerbungen

      
     ARBEITSZEUGNIS    REFERENZSCHREIBEN    BEWERBUNG    SERVICE Arbeitszeugnis    SERVICE Referenzschreiben    SERVICE Bewerbung     FORMULARE     REFERENZEN
                                                                             Partner     SITEMAP      AUTORIN      LEISTUNGEN / PREISE     KONTAKT     IMPRESSUM   AGBs    
    

USP-hochwertige Arbeitszeugnisse, Referenzschreiben, Bewerbungsunterlagen erstellen

 

Arbeitszeugnis und Bewerbung

Arbeitszeugnis

Informationen

Muster

 Interim Manager /Projektleiter

Qualifiziertes Arbeitszeugnis

Arbeitszeugnis / Dienstzeugnis für Geschäftsführer und Vorstand

Zwischenzeugnis

Führungskräfte und Fachkräfte

Zeugnisse übersetzen

Angebot für Unternehmen

Ausbildungszeugnis

Service Arbeitszeugnis

Bewertungen

Tipps

Formulierungen und Formulierungshilfen

Informationen

Arbeitszeugnisse erstellen

Fehler erkennen

Beurteilungsschlüssel

Wie lang darf ein Zeugnis sein?

Test, Analyse, Prüfung

Arbeitszeugnis schreiben

Der Beurteilungsteil

lesen und interpretieren

Wertungen sprachlich umsetzen

Referenzschreiben für Selbstständige und Freiberufler

Referenzschreiben erstellen

Referenzschreiben englisch, französisch, italienisch

Empfehlungsschreiben

Arbeitszeugnisse und Referenzen

die erfolgreiche Bewerbung

Bewerbungen

Absagen verkraften

Bewerbungsberatung

Bewerbungen erstellen - lindbewerbung / Initiativbewerbung

Bewerbungen erstellen

Bewerbungen englisch, amerikanisch ..

Musterbewerbungen Download

Anzeigenanalyse

Vorstellungsgespräche führen

Beurteilung telefonischer Bewerbungen

Das Einstellungsinterview

Gesprächsführung

Phasen des Gesprächsverlaufs

Mögliche Taktiken

Auswertung des Vorstellungsgesprächs

Fehlerquellen

Tipps und Regeln

Fragen im Vorstellungsgespräch

Formulare

Partner

Personalservice

Kontakt

Impressum

AGBs

Referenzen

Leistungen und Preise

Sitemap

Autorin

 


     


    Arbeitszeugnis


    Arbeitszeugnis erstellen - das Arbeitszeugnis als InformationsquelleDas Arbeitszeugnis ist im Personalrecruiting eine  wertvolle Informationsquelle

    Der gute Ruf qualifizierter Zeugnisse ist längst ins Wanken geraten. Nur zu oft gelten sie als Gefälligkeitszeugnis, haben kaum Aussagekraft und sind gespickt mit nichtssagenden Floskeln und langweiligen Standards. Sie zu lesen trägt wenig zur treffsicheren Beurteilung eines Bewerbers bei der Rekrutierung bei - selten geben sie ein klares Bild wieder und bieten deshalb nur in Ausnahmefällen eine echte Entscheidungshilfe für eine Neueinstellung.

    Das ist ausgesprochen schade, denn ein qualifiziertes Arbeitszeugnis kann auch ein sinnvolles und nützliches Instrument zur Personalauswahl sein. Darüber hinaus können wir guten Mitarbeitern, Fach- und Führungskräften mit einem aussagestarken Arbeitszeugnis neue, weiterführende Perspektiven am Arbeitsmarkt eröffnen. Denn gerade die leistungsstarken und motivierten Arbeitnehmer leiden unter der zunehmenden Inflation musterhaft zusammengestellter Zeugnisse.


    Die Lösung liegt eigentlich sehr nahe: Qualifizierte Arbeitszeugnisse mit:

    - einem umfassend beschreibenden, nachvollziehbaren  Aufgaben- und Verantwortungsfeld,
    -  einer ergebnisorientierten Darstellung,
    -  einer leistungsgerechten Beurteilung ohne übliche Floskeln und
    -  einer individuellen - auf die Stärken des Arbeitnehmers zugeschnittenen - Schilderung

    ergeben ein qualifiziertes, modernes und aussagestarkes Dokument, mit dem ein Leser / Personalrekruiter (und auch Arbeitnehmer) wirklich etwas anfangen kann. Solche Beurteilungen enthalten weiterführende Informationen über die (berufliche) Persönlichkeit des Arbeitnehmers, seine Stärken, seine konkreten Ergebnisse, seine Leistungen als auch seine Vorgehensweisen und Strategien. Sicherlich benötigt diese Erstellung eines Arbeitszeugnisses etwas mehr Zeit als die Verwendung von Musterformulierungen und üblichen Standards. Aber mit ein bisschen Übung und einer guten Vorbereitung ist dieses Manko sehr schnell überholt.


    Auf den folgenden Seiten stelle ich Ihnen die wichtigsten Informationen und Hilfestellungen für die Erstellung qualifizierter, zeitgemäßer und aussagestarker Arbeitszeugnisse für Mitarbeiter, Fach- und Führungskräfte sowie für Geschäftsführer zur Verfügung.

     

     

    Arbeitszeugnis schreibenArbeitszeugnisse lesen und richtig interpretieren
    Auf jede Stellenausschreibung erhalten Personalverantwortliche eine Vielzahl von Bewerbungen, meist mehrere hundert. Oft sind sehr interessante Unterlagen dabei, die dem Anforderungsprofil schon sehr gut entsprechen. Es werden übersichtliche, optimierte Lebensläufe und ansprechende Anschreiben gesichtet. Auch nach der strengsten Vorauswahl bleibt in der Regel noch ein großer Stapel übrig


    Arbeitszeugnisse schreiben - Wertungen sprachlich umsetzen
    Die meisten Verfasser von Arbeitszeugnissen haben Probleme, den korrekten sprachlichen Ausdruck für die einzelnen Bewertungen zu finden. Neben “stets zur vollen Zufriedenheit” in der Gesamtbewertung für die Note 2, fällt es schwer, hier Gleichwertiges zu finden, zum Beispiel beim Arbeitsstil. Es entscheidet zwar nicht der einzelne Satz im Zeugnis, sondern immer der Gesamteindruck. Dennoch möchte man alle Beurteilungen möglichst nachvollziehbar wiedergeben.


    Beurteilungsschlüssel - wie lang darf ein Arbeitszeugnis sein?

    Wie lang sind Ihre Arbeitszeugnisse und wurden alle Beurteilungskriterien berücksichtigt? Für einfache Positionen oder Ausbildungszeugnisse rechnen wir mit ca. 1 DinA4 Seite, für anspruchsvollere Positionen mit ca. 1 1/2 und für Führungskräftezeugnisse oder Arbeitszeugnisse für langjährige Mitarbeiter mit unterschiedlichen Funktionen im Unternehmen mit bis zu 3 DinA4 Seiten. Ein wesentlich kürzeres Arbeitszeugnis interpretieren Verantwortliche im Personalrekruting Prozess als Unzufriedenheit des  Unternehmens mit dem Arbeitnehmer, seine Unwichtigkeit und/oder die Unlust des ausstellenden Unternehmens zur Zeugnisausfertigung.

     

 

    unser Service für SieBewertungen - Fehler erkennen und vermeiden
    Aus Personalentwicklungssicht kann ich mir einen Kommentar zu schlechten Arbeitszeugnissen (Note 4 und schlechter) nicht verkneifen: Da war doch offensichtlich der falsche Mann oder die falsche Frau jahrelang am falschen Platz. Wer hat ihn/sie eingestellt? Warum ist er/sie in der Probezeit (die meist um 6 Monate liegt) nicht aufgefallen mit seinem unterdurchschnittlichen Arbeitsverhalten? Wenn der Mitarbeiter sich erst in der letzten Zeit so sehr verschlechtert hat - was haben die Mitarbeitergespräche ergeben? Was sind die Gründe für die Verschlechterung und was hätte das Unternehmen tun können? Werden diese Punkte wirklich erst beim Schreiben der Arbeitszeugnisse relevant?


    Arbeitszeugnisse erstellen
    Wir unterscheiden zwischen einem einfachen und einem qualifizierten Arbeitszeugnis. Das einfache Arbeitszeugnis enthält nur die Dauer und eine kurze Stellenbeschreibung. Das qualifizierte Arbeitszeugnis enthält darüber hinaus detaillierte Angaben über die Leistung, Fortbildungen und das Sozialverhalten des Arbeitnehmers.  Sie erhalten weitere Zusatzinformationen unter: Manager-ZeugnisArbeitszeugnis für Führungskräfte oder auch unter Arbeitszeugnis Profi


    Arbeitszeugnis Interim Manager und Projektleiter
    Neben den üblichen Arbeitsverhältnissen existiert eine zunehmende Anzahl von Managern, die zeitlich befristet oder rein Projekt bezogen mit Unternehmen zusammenarbeiten. Hierbei handelt es sich in der Regel um hoch qualifizierte oder stark spezialisierte (Interim) Manager oder Projektleiter/ -manager, die nur wenige Monate oder Wochen im Unternehmen eine spezifische Fragestellung bearbeiten oder einen Personalengpaß überbrücken. Sie arbeiten meist freiberuflich oder werden von unabhängigen Agenturen wie zum Beispiel von Atreus, EIM Executive Interim Management, ZMM Zeitmanager oder auch Ludwig Heuse vermittelt.

     


     

    ReferenzschreibenReferenzschreiben erstellen
    Für Selbstständige, Freiberufler und verschiedene Ich-AGs ist die Werbung um Kunden ein elementarer Aufgabenbestandteil, der sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Während “normale” Arbeitnehmer zukünftige Arbeitgeber von ihren Leistungen und Ergebnissen via Arbeitszeugnis überzeugen können, bleibt dem Selbstständigen oft nur die Weiterempfehlung des zufriedenen Kunden an bekannte oder befreundete Unternehmen.


    Referenzen englisch, französisch, italienisch, niederländisch
    Bewerbungen im Ausland unterscheiden sich erheblich von den deutschen. In der Regel bestehen sie aus einem aussagefähigen Anschreiben und einem informativen Lebenslauf - Zeugnisse haben eine untergeordnete Bedeutung, die Erstellung einer kompletten Bewerbungsmappe fällt weg. Man gibt meist beim Personalrekruting nur die Kontaktadresse eines Referenzgebers je Stelle an, der bei Interesse per Telefon oder Mail vom zukünftigen Arbeitgeber angesprochen wird. Dennoch ist es manches Mal von Vorteil oder sogar nötig, (z.B. an Business Schools) eine gut gestaltete schriftliche Referenz, ein Empfehlungsschreiben, vorzulegen.


    Empfehlungsschreiben
    Empfehlungsschreiben - oder neudeutsch: Referenzschreiben - gewinnen immer mehr an Bedeutung. Während noch vor 50 Jahren langfristige Arbeitsverhältnisse, oft bis zur Rente, üblich waren, erleben wir heute einen starken Wandel in der Berufswelt. Die Beschäftigungen sind oft zeitlich befristet, werden in zunehmenden Maße auf freiberuflicher Basis abgewickelt und sind aus diesen Gründen mehr und mehr von aussagefähigen Leistungsnachweisen und persönlichen Weiterempfehlungen abhängig.

     

     

    Arbeitszeugnis erstellen lassenArbeitszeugnis erstellen - der Beurteilungsteil
    In diesem Artikel erfahren Sie Wesentliches über die Gliederung und typische Struktur der Leistungsbeurteilung. Wir erhalten neben Informationen aus der Einleitung (zum Beispiel die Länge der Betriebszugehörigkeit) und der Aufgabenbeschreibung (Verantwortungsbreite) den am meisten berücksichtigten Input aus der Leistungsbeurteilung und der Bewertung des Sozialverhaltens.


    Arbeitszeugnis schreiben
    Leider werden immer wieder typische Fehler beim Schreiben eines Zeugnisses gemacht, die zu Missverständnissen beim Leser im Personalrekruting Prozess führen können. Hier erfahren Sie vieles über die relevanten Punkte, die beim Schreiben eines Arbeitszeugnisses berücksichtigt werden sollten. Sie erhalten weitere Zusatzinformationen unter: Arbeitszeugnis-schreiben, Arbeitszeugnis-Profi oder auch Manager-Zeugnis


    Arbeitszeugnisse - Informationen
    Für das Verfassen eines Zeugnisses benötigen Sie verschiedene Informationen, die wir Ihnen hier vorstellen und zusammenfassen. Darüber hinaus stellen wir gern einen Erfassungsbogen zur Verfügung, der Ihnen die Arbeit erleichtern kann. Ferner stellen wir den typischen Aufbau des Zeugnisses vor und informieren über Informationen, die keinesfalls ins Zeugnis gehören.

     


    Formulierungen im Zeugnis können kritisch sein Arbeitszeugnis - Formulierungen und Formulierungshilfen
    in diesem Artikel machen wir Sie vertraut mit den üblichen Verfahrensweisen, so dass Sie Ihren eigenen Stil finden und ein Arbeitszeugnis besser interpretieren können. Darüber erhalten Sie einige standardisierte Formulierungen zur Information und zum Vergleich. Sie finden weiter Informationen zum Thema unter: Formulierungen im Arbeitszeugnis oder auch unter Das moderne Arbeitszeugnis, Zeugnis Formulierungen

     

    Arbeitszeugnisse erstellen - Tipps
    Ich habe Ihnen in diesem Artikel einige Tipps und Kniffe für das professionelle scheiben eines Zeugnisses zusammengestellt.

     

    Arbeitszeugnisse verfassen
    Wer Zeugnisse ohne entsprechende Vorkenntnisse verfassen möchte, bewegt sich auf einem sehr komplexen und anspruchsvollen Terrain. Arbeitnehmer, die die Gelegenheit haben, ihr Arbeitszeugnis selbst zu verfassen, seien in diesem Zusammenhang eindringlichst sensibilisiert: Mit dem Ergebnis bewerben Sie sich möglicherweise jahrelang - die Dokumente begleiten Sie in Ihrer Bewerbungsmappe bis zur Rente. Selbst wenn Sie sich das Verfassen Ihres Arbeitszeugnisses nach eingehenden Recherchen durchaus zutrauen, lassen Sie das Ergebnis trotzdem sachgerecht prüfen - unbeabsichtigte Fehler können Sie im nachhinein nicht mehr ausbügeln.


    Arbeitszeugnis - Bewertungen
    In einer Übersicht zeigen wir eine Auswahl üblicher, zum Teil aber schon recht veralteter, Standard- Textbausteine für Arbeitszeugnisse. Anhand dieser Informationen können Sie die oft marginalen Unterschiede in der Benotung sehr gut erkennen und nachvollziehen. Wenn Sie auf dieser Grundlage ein Zeugnis zusammenstellen möchten, ist eine Aneinanderreihung dieser Textbausteine übrigens keinesfalls zu empfehlen.

     


    ArbeitszeugnismusterMuster Arbeitszeugnis
    Sie finden hier beispielhaft ein qualifiziertes Arbeitszeugnis, bei welchem sich der Arbeitgeber sichtlich Gedanken gemacht hat. Es handelt sich um ein ausgezeichnetes Zeugnis, in welchem die persönlichen Stärken der Arbeitnehmerin klar erkennbar sind. Darüber hinaus spürt der Leser im Personalrekruting sofort, dass zwischen den Zeilen eine sehr selbstständige und kompetente Person beschrieben wird, die zwar charmant im Umgang ist, aber auch genau weiß, was sie will und dies auch angemessen umsetzen kann. Es handelt sich hierbei um ein Dokument mit hohem Aussagewert.

    Service Arbeitszeugnisse erstellen
    Ich habe mir als Dienstleisterin zur Aufgabe gemacht, individuell gestaltete qualifizierte Arbeits- und Zwischenzeugnisse für interessierte Unternehmen und Privatpersonen (insbesondere für Fach- und Führungskräfte sowie für Geschäftsführer) zu erstellen. Langjährige Erfahrungen im Personalwesen, eine ausgezeichnete Formulierungsfähigkeit und ein breit gefächertes Wissen in diesem Bereich unterstützen meine Gestaltung von Dokumenten mit einem hohen Aussagewert zum Leistungsspektrum und zur Persönlichkeit des Arbeitnehmers. Meine Kunden sparen viel Zeit für wichtigere, weiterführende Aufgaben.


    Arbeitszeugnis - Test, Analyse, Prüfung
    ... Aus diesem Grund gibt es keine wirkliche Alternative zur sachgerechten Arbeitszeugnis - Analyse. Nur wer sich in der Thematik umfassend auskennt, kann einen qualifizierten Test des Arbeitszeugnisses durchführen und sachlich korrekte, begründete Aussagen dazu treffen. Der Beurteiler steht hierfür mit seinem Namen und seiner Reputation, während die meisten Communities komplett anonymisiert sind. ...Auch wenn Sie Ihr Arbeitszeugnis selbst schreiben durften - eine gängige Lösung für kleinere und mittelständische Unternehmen, die immer seltener über eine entsprechend ausgebildete Personalsachbearbeitung verfügen - ist die professionelle Arbeitszeugnis-Prüfung eine sehr sinnvolle Absicherung. Der abschließende Test zeigt Ihnen mögliches und empfehlenswertes Optimierungspotential sowie unbeabsichtigte und zu korrigierende Formulierungsfehler auf.


    Referenzschreiben für Selbstständige und Freiberufler
    Was für Arbeitnehmer in Form eines Qualifizierten Zeugnisses heute nahezu eine Selbstverständlichkeit darstellt, ist für viele Freiberufler und Selbstständige ein elementarer Marketingaspekt, der häufig zu kurz kommt: ein Referenzschreiben. Dabei haben diese Empfehlungsschreiben eine immense Bedeutung für die Neukundengewinnung und dienen nebenbei in idealer Weise der Imagepflege. Leider haben viele Unternehmen nicht die Zeit, sich über Referenzschreiben Gedanken zu machen und schriftlich fest zu halten. Eine gute Möglichkeit für den Selbstständigen ist deshalb die eigene Vorbereitung des Dokumentes zur Vorlage beim Kunden. In der Regel übernimmt ein zufriedener Kunde gerne das vorgeschlagene Referenzschreiben und fügt ggf. nur geringfügigen Änderungen oder Ergänzungen an.

    Zusatzinformationen finden Sie unter: Arbeitszeugnis - Referenzschreiben oder auch  Referenzschreiben, das Arbeitszeugnis für Interim Manager, Freiberufler und Unternehmer
     


     

    Ausbildungszeugnis - das erste ArbeitszeugnisDas Ausbildungszeugnis
    Ein Ausbildungszeugnis zählt - wie das Schulabgangszeugnis oder das erworbene Diplom - zu den Elementardokumenten, die jeder Bewerbung beiliegen.  Nach dem BBiG §8 Absatz 1 hat der Ausbildende dem Auszubildenden bei Beendigung des Berufsausbildungsverhältnisses ein Berufsausbildungszeugnis auszustellen. Hat der Ausbildende die Berufsausbildung nicht selbst durchgeführt, so soll auch der Ausbilder das Ausbildungszeugnis unterschreiben.

     

    Arbeitszeugnisse für Unternehmen
    Neben den vielfältigen Informationen zum Thema - die Ihnen die Ausfertigung Ihrer Zwischen-, Arbeits- und Berufsausbildungszeugnisse erleichtern - biete ich Unternehmen das professionelle Erstellen ihrer Zeugnisse als Dienstleistung an.


    Arbeitszeugnis - der Beurteilungsschlüssel
    Der Beurteilungsschlüssel eines Arbeitszeugnisses gleicht in etwa dem Notenschlüssel, den wir auch aus dem Schulsystem kennen. Neben hervorragenden und sehr guten Noten (1 bis 2) findet sich ein Mittelfeld mit eher durchschnittlichen Beurteilungen (3 bis 4) und in der Ausnahme eine wirklich schlechte Benotung (5 bis 6). Die Ver- oder Entschlüsselung der einzelnen Noten ist im Grunde sehr einfach:



    Arbeitszeugnisse und Referenzen

    Während das typische Arbeitszeugnis oder Zwischenzeugnis die Leistungen des Arbeitnehmers im Rahmen einer Festanstellung dokumentiert, dient das Referenzschreiben dem selben Zweck für Selbstständige und Freiberufler. Es gibt immer mehr Arbeitsverhältnisse, die zeitlich oder projektbezogen befristet sind. Viele Arbeitnehmer arbeiten zunehmend auf freiberuflicher Basis - oft für mehrere Auftraggeber gleichzeitig. Für diese Beschäftigtengruppe wird meist kein Arbeitszeugnis nach Abschluss der Arbeiten ausgestellt. Dennoch muss auch der Selbstständige zukünftigen Auftraggebern einen Hinweis auf seine Leistungskraft und Integrationsfähigkeit ins Unternehmen oder Team liefern. Das Referenzschreiben gewinnt deshalb immer mehr an Bedeutung.

     


     

    Formulierungen im ArbeitszeugnisArbeitszeugnisse übersetzen
    Ein gut verfasstes Arbeitszeugnis muss nicht “übersetzt” werden. Die viel beschriebene “Geheimsprache” von Zeugnissen existiert in der Realität nicht (mehr). Es gibt in der Tat einige Verklausulierungen, die aber weithin bekannt sind und auf gar keinen Fall als “geheim” bezeichnet werden können. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Formel: “er bemühte sich ....” Hier ist - und da bin ich absolut sicher - nahezu jedem im Personalrekruting bekannt, dass es sich hierbei um eine veraltete sprachliche Verschleierung für mangelhafte Leistungen handelt.


    Arbeitszeugnisse für Führungskräfte und Fachkräfte
    Die meisten Mitarbeiter eines Unternehmens dürfen sich mit Fug und Recht als Fachkräfte bezeichnen - oft mit einer sehr hohen berufsbildenden Qualifikation, bis zum Akademiker. Aufgrund des in den letzten Jahren stetig gestiegenen Bildungsgrades, einer sehr umfassenden und qualitätsorientierten Berufsausbildung und der beständigen Weiterbildung ist ein sehr hohes Niveau erreicht worden. Das zeigt sich auch in der kontinuierlich zunehmenden Verantwortungsbreite der einzelnen Funktionen im Unternehmen. Wir kennen in jeder Branche ausgewiesene Spezialisten wie auch übergreifend agierende Generalisten, strategisch- konzeptionell denkende (und handelnde) Mitarbeiter und operativ umsetzungsstarke Fachleute



    Arbeitszeugnis / Dienstzeugnis für Geschäftsführer und Vorstand

    Wir unterscheiden in der Personalwirtschaft ein Endzeugnis von einem Zwischenzeugnis: beide Varianten sind voll ausformulierte Arbeitszeugnisse, inklusive aller wichtigen Zeugniselemente. Während ein Endzeugnis Aufschluss geben muss über die gesamte Laufbahn - idealerweise Karriere - im Unternehmen, können Zwischenzeugnisse auch nur Teilbereiche abdecken - wie zum Beispiel eine Dokumentation der Leistungen in der Funktion des Sachbearbeiters Einkauf vom 1. Januar 2000 bis zum 30.August 2003. Auf vorherige Leistungen in einer anderen Funktion kann im Zeugnis verwiesen werden. In der Schlussformulierung sollte zum Ausdruck kommen, aus welchem Grund das Zwischenzeugnis ausgestellt wird und dass das Arbeitsverhältnis weiter andauert.

    Informieren Sie sich bitte gern auch unter: Arbeitszeugnis für Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte oder  Arbeitszeugnis für Führungskräfte

     

 

     

    qualifizierte Arbeitszeugnisse werden gern gelesen und mit Mitbewerbern verglichenQualifiziertes Arbeitszeugnis
    Nach § 630 BGB haben Arbeitnehmer bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses Anspruch auf ein Arbeitszeugnis. Es dient der Dokumentation der erbrachten Leistungen und kann dem zukünftigen Arbeitgeber bei der Besetzung einer vakanten Position im Unternehmen eine Entscheidungshilfe sein. Das Arbeitszeugnis muss wohlwollend formuliert sein, aber gleichzeitig auch der Wahrheit entsprechen. Durch diesen Widerspruch hat sich eine spezielle Zeugnissprache entwickelt, die diesen vom Gesetzgeber vorgegebenen Ansprüchen zu entsprechen versucht. Wir unterscheiden im Personalwesen Zwischenzeugnisse, einfache Zeugnisse und qualifizierte Zeugnisse. Ein einfaches oder qualifiziertes Zeugnis wird bei der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses erteilt, ein Zwischenzeugnis kann auf Wunsch des Arbeitnehmers oder gemäß der Personalpolicy des Unternehmens bei Funktionswechsel o.ä. ausgestellt werden. Das einfache Zeugnis (es kommt nur noch selten vor) enthält Angaben zur Stellenbezeichnung des Arbeitnehmers, die Tätigkeitsbeschreibung und die Dauer der Beschäftigung.  Das qualifizierte Zeugnis beinhaltet zusätzlich angaben zur Leistung und Führung des Mitarbeiters.


    Zwischenzeugnis
    Wir unterscheiden in der Personalwirtschaft ein Endzeugnis von einem Zwischenzeugnis: beide Varianten sind voll ausformulierte Arbeitszeugnisse, inklusive aller wichtigen Zeugniselemente. Während ein Endzeugnis Aufschluss geben muss über die gesamte Laufbahn - idealerweise Karriere - im Unternehmen, können Zwischenzeugnisse auch nur Teilbereiche abdecken - wie zum Beispiel eine Dokumentation der Leistungen in der Funktion des Sachbearbeiters Einkauf vom 1. Januar 2000 bis zum 30. August 2003. Auf vorherige Leistungen in einer anderen Funktion kann im Zeugnis verwiesen werden. In der Schlussformulierung sollte zum Ausdruck kommen, aus welchem Grund das Zwischenzeugnis ausgestellt wird und dass das Arbeitsverhältnis weiter andauert.

 

zentrale

Themen

Arbeitszeugnis erstellen  Arbeitszeugnis schreiben (lassen) 
Arbeitszeugnis Formu-lierungen   Arbeitszeugnis für Führungskräfte und Geschäftsführer   Service   Arbeitszeugnisse für Unternehmen und Firmen     Arbeitszeugnis entschlüss eln   Arbeitszeugnis verfassen   Arbeitszeugnis Profi Arbeitszeugnis Formulierungen  Arbeitszeugnis Geheimsprache  Geschäftsführer und Führungskräfte Arbeitszeugnis schreiben  Arbeitszeugnis prüfen Arbeitszeugnis     schreiben lassen  
Ausbildungszeugnis   Arbeitszeugnis Geschäftsführer    Arbeitszeugnis schreiben  Arbeitszeugnis übersetzen   Zwischenzeugnis   Arbeitszeugnis Interim Manager   Muster Arbeitszeugnis    Arbeitszeugnis übersetzen    Bewerbung erstellen       Referenzen und Referenzschreiben   Empfehlungsschreiben